"Die freie innere Ordnung des Individuums ist ein wichtiger Bestandteil seiner Gesundheit"

Was ist Osteopathie

Die Osteopathie ist eine eigene Form der Heilkunde, welche Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde. Man suchte nach einer Methode Beschwerden nur mit Hilfe der Hände zu behandeln.

Es zeigte sich eine enge Verbindung zwischen der normalen Beweglichkeit aller Körpergewebe (zu Beginn v.a. der Knochen) und der Gesundheit eines Menschen. Ein wichtiger Aspekt der Osteopathie ist das Vertrauen in die selbstregulierenden Kräfte des Körpers.

Wie funktioniert Osteopathie?

Unser Körper stimmt alle lebensnotwendigen Funktionen in ständiger Wechselwirkung aufeinander ab und versucht immer das bestmöglichste Gleichgewicht herzustellen ( Homöostase ). Vorrausetzung für einen optimalen Austausch aller Stoffe ist eine freie Beweglichkeit aller Gewebe im gesamten Organismus und damit einen ungestörten Flüssigkeitsaustausch zwischen den Schichten. Hierin liegt auch das Ziel einer osteopathischen Behandlung.

Ist das Gleichgewicht zu sehr verschoben, kommt es zu Funktionsstörungen an der betroffen Stelle des Körpers und zur Beeinträchtigung der Homöostase. Meist findet der Körper einen Weg zurück ins Gleichgewicht. Gelingt das nicht spricht die Osteopathie von einer Dysfunktion.

Nicht immer signalisiert uns der Körper Dysfunktion durch Schmerzen oder andere Beschwerden, da unser Organismus sehr anpassungsfähig ist und die Einschränkungen von anderen Strukturen lange Zeit ausgeglichen werden. So „verlagern" sich Funktionsstörungen und wirken sich auf andere Bereiche des Körpers aus.

Erst wenn diese Kompensationsfähigkeit aufgebraucht ist, kommt es zu Symptomen. Daher liegt die Ursache für Beschwerden oft nicht dort, wo man die Schmerzen empfindet.

eine genauere Beschreibung finden Sie hier

 
Unsere Leistungen

 

Ich arbeite hauptsächlich nach der osteopathischen Lehre. Dies bedeutet auch, das Menschen jeden Alters zu mir kommen können, von der Geburt bis ins hohe Alter. Aber mein Schwerpunkt verschiebt sich zunehmend Richtung Kinder und Säuglinge.

 

Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 40-60 Minuten.

Kosten pro Behandlung: 75.- € (Umsatzsteuerfrei nach §4 Nr.14 UstG)

                  

Rechnungen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker können von diesem Betrag abweichen. Es kann in diesem Fall außerdem nicht garantiert werden, dass die anfallenden Kosten von den privaten Krankenversicherungen in voller Höhe erstattet werden.

 

Info für gesetzlich Versicherte:

Viele gesetzliche Krankenkassen übernehmen Kosten für osteopathische Behandlungen. Bislang habe ich die Kriterien der Kassen für eine Kostenbeteiligung immer erfüllt.

Die Praxis ist dem Gesundheitsamt Bergisch Gladbach als zuständige Behörde gemeldet und Mitglied im Berufsverband Freie Heilpraktiker e.V.

 
Meine Praxis
 
Und ich bin für Sie da

IMG_9965 web.jpg
JOACHIM SCHMIEDEL

Osteopath/Heilpraktiker

In meiner Praxis arbeite ich ausschließlich mit der osteopathischen Heilkunde.
Bis heute besuche ich regelmäßig osteopathische Fortbildungen, v.a. bei Henry Kleßen (DO/MRO).

 

Neben der Behandlung von Erwachsenen bildet die Pädiatrie einen weiteren Schwerpunkt, da Kinder und Säuglinge ein zunehmender Schwerpunkt meiner Arbeit sind.

Mehr über mich erfahren Sie hier

Fortbildungen und Schwerpunkte:

Osteopathische Heilkunde

Pädiatrie, Kinder und Säuglinge

 
Praxis für Osteopathie
Joachim Schmiedel

Termine:

nach Vereinbarung

 

E-Mail: osteopathie@praxis-schmiedel.de

Telefon 02202 / 246 388

 

Praxis für Osteopathie

Joachim Schmiedel

Dellbrücker Strasse 270

51469 Bergisch Gladbach

osteopathie@praxis-schmiedel.de

 

Tel. 02202 / 246 388

Praxis für Osteopathie

Praxis für Physiotherapie

Joachim Schmiedel

Dellbrücker Strasse 270

51469 Bergisch Gladbach

info@praxis-schmiedel.de

 

Tel. 02202 / 58 268